SegelscheinUncategorized

Segel Überführungstörn Hand gegen Koje

Liebe Freunde des entspannten Freizeitsegelns,

vorab wünsche ich ein gesundes und zufriedenes Jahr 2021. 
 
Als eine der wesentlichen Taten des Jahres 2020 haben wir uns ein Segelboot gekauft. Gut, etwas früher als geplant, aber von Herzen: eine von zwei jemals gebauten Alliaura Feeling 52.
 
Nun kommt das Boot zwar etwas plötzlich für unsere Lebensplanung, dafür belohnt es uns aber mit der Aufgabenstellung einer Überführung von der wunderschönen Bretagne (leider zu weit weg für dauerhaften Spaß) in die fast heimische nördliche Adria. Das sind mit ein paar Haken in der Route rund 4.000 Seemeilen pures Segelvergnügen im Herzen von Europa.
 
Was liegt da näher, als die ca. 10 Wochen Reise mit Familie, Freunden und Gleichgesinnten zu teilen. Gedacht habe ich an einen klassischen Hand gegen Koje Ansatz: ausser An-& Abreise entstehen Euch keine weiteren Kosten. 
 
Die aktuelle Terminplanung sieht wie folgt aus:
Die An- & Abreise Orte habe ich hinsichtlich einigermaßen akzeptabler Flugmöglichkeiten ausgewählt, jeweils Samstags. Ich hoffe, dass uns die Corona-Götter bis dahin wieder die Selbstbestimmung über unsere Bewegungen zurück gegeben haben. 
 
Einzelne Schläge sind mit einem durchschnittlichem Etmal von 95 sm gerechnet, so dass von zumindest einer Nachfahrt ausgegangen werden muss.
 
Die SS JOTT ist dafür gut ausgestattet: AIS, Radar, Autopilot, Plotter, Satellitentelefon, Wassermacher, 2 Motoren, Generator, Heizung, Klimaanlage, Gasherd, Kühlschrank, Gefrierschrank, Weinlager, 6-7 Kojen, 2 Bäder, elektrische Winschen, durchgelattetes Groß, Selbstwendefock, Code Zero, etc … 
 
Wenn Ihr also Lust habt, eine oder mehrere Wochen mitzusegeln, lasst es mich wissen.
 
Handbreit
JFG
 
Mit besten Grüssen
 
Jörn F. Göbert
+49 (0) 171 792 77 88

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.