Revierführer Kroatien

Revierführer Kroatien

Kroatien ist aus gutem Grund eines der beliebtesten Wassersportreviere des Mittelmeers, bietet die kroatische Küste mit ihren zahllosen Inseln doch eine unvergleichliche Vielfalt an Routen, Häfen und Ankerbuchten, immer mit Blick auf eine atemberaubend schöne Landschaft.

Ein unwiderstehliches Revier lädt Segler und Motorbootfahrer hier zum Entdecken ein, und dieses Küstenhandbuch ist der ideale Begleiter!

Es führt an der Ostküste der Adria von Slowenien und dem buchtenreichen Istrien in Kroatien durch die Weiten der Kvarner Buch mit Patija und Rijeka sowie den Inseln Crew, Krk und Rab. Weiter geht es durch das Meer der 1000 Inseln, vorbei an Zadar, Biograd und Trogir bis Split.

Kroatien ist mit seinen vielen Sonnenstunden und der faszinierenden Landschaft ein Paradies für Wassersportler. Wenn Sie seine Küstengewässer mit dem Boot erkunden möchten, sorgt das Küstenhandbuch Kroatien dafür, dass Sie angesichts der unzähligen kleinen und großen Inseln die Orientierung behalten.

Dieser Band behandelt die Küste und die Inseln Mittel- und Süddalmatiens sowie die Küste Montenegros. Der vordere Teil des Buchs enthält allgemeine Informationen zum Revier, zu Wind und Wetter, wichtigen Vorschriften und vielem mehr. Der hintere Teil besteht aus 43, zum Teil ausklappbaren Seekartenausschnitten, in die als besonderer Clou die Pläne der entsprechenden Häfen, Marinas und Ankerbuchten integriert sind. Die Karten basieren auf den amtlichen kroatischen Kartendaten und sind im WGS 84 System georeferenziert. Hierdurch kann eine GPS-Position direkt in die Karte übertragen werden.

So haben Sie bei der Ansteuerung jederzeit alles im Blick, sodass einem entspannten Urlaubstörn nichts mehr im Weg steht!

Im Meer der tausend Inseln

Kristallklares Meer, wilde Küsten, idyllische Häfen und moderne Marinas: Die Adriaküste von Kroatien und Slowenien ist aus gutem Grund das Lieblingsrevier vieler Segler und Motorbootfahrer. Kein Wunder, dass die schöne Urlaubsgegend auch unter dem Namen »Das Land der 888 Häfen und Buchten« bekannt ist!

Dieter Berner weiß, welche davon es sich anzusteuern lohnt. Er begann vor vielen Jahren die Gegend mit dem Schlauchboot zu erkunden und ist seit 1991 mit dem eigenen Segelboot unterwegs. In seinem Törnführer Kroatien und Slowenien. Koper bis Split stellt er Ihnen Reviere zum Entdecken und Genießen vor.

Anhand der präzisen Beschreibungen sowie der Hafenpläne und Fotos finden Sie sich vor Ort jederzeit gut zurecht. Viele Infos zu Versorgungsmöglichkeiten und zur Geschichte der Orte sowie Tipps zu Sehenswürdigkeiten sorgen für entspannte und unterhaltsame Landgänge. Mit diesem Törnführer an Bord sind Sie perfekt für Ihren Kroatienurlaub gerüstet!

Viele Tausend Wassersportler aus dem deutschsprachigen Raum zieht es Jahr für Jahr an die Adriaküste Kroatiens mit der mittelalterlichen Hafenstadt Dubrovnik an ihrem südlichen Ende.

Dubrovnik ist die Perle einer Region, die sich Dalmatien nennt und den gesamten südlichen Teil der kroatischen Adria umfasst. Doch Dubrovnik steht nicht allein: Viele weitere mittelalterliche Altstädte zieren Land und Küste: Korcula, Split und Trogir im Süden, dazu Rab, Krk und Porec im Norden, um nur einige zu nennen. Sie stehen Dubrovnik kaum nach und sind viel besuchte Ziele der Wassersportler.

Zusammen mit Hunderten großer und kleiner Inseln entfaltet die lange Küste Kroatiens einen Zauber, dem sich viele nur schwerlich entziehen können.

Der neue Bildband Martin Muths zeigt beide Seiten des beliebtesten Wassersportreviers im Mittelmeer: einsame Ankerplätze und Buchten und moderne Marinas neben noch heimelig anmutenden Stadthäfen. Mit Aussichten und atemberaubenden Details, wie man sie so noch nicht gesehen hat.

Dieser nautische Gastro-Guide führt zu 66 auserlesenen Restaurants an der kroatischen Küste, die alle per Boot erreichbar sind. Anhand von Hafenplänen, Fotos und kurzen Texten erfahren Sie, wo Sie Ihre Yacht sicher vertäuen und einen unvergesslichen kulinarischen Abend genießen können. Damit Sie immer das richtige bestellen, finden Sie am Ende des Buches ein kroatisch-deutsches Wörterbuch mit den wichtigsten kulinarischen Begriffen.