Seenotsignalmittel Kurs SKN

Seenotsignalmittel Kurs SKN – Ihre Sicherheit auf See

Seenotsignalmittel Sachkundekurs SKN
Seenotsignalmittel von PyroPol

SKN Lehrmittel

Unser Seenotsignalmittel Kurs SKN findet auf allen Segeltörns zum VDS Segelschein Yacht und Skippertrainings ab Trogir / Kroatien statt. Seit Januar 2017 bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen SKN Lehrgang und die Prüfung zum Sachkunde Nachweis Seenotsignalmittel Kurs SKN an einem Tag abzulegen.

Kursinhalt – 4 Stunden Seenotsignalmittel Kurs SKN, Prüfungsgebühr und Ausstellung.

Unser SKN Ausbildungs- und Prüfungssystem, hat für Seenotsignalmittel Kurs SKN Teilnehmer mit etwas weiterer Anreise den Vorteil, nur einmal zum Seenotsignalmittel Kurs SKN und SKN Prüfung anreisen zu müssen.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung zum Seenotsignalmittel Kurs SKN, erhalten Sie das notwendige Lehrgangs Skript inkl. der prüfungsrelevanten Fragen. Sie können sich also schon im Vorfeld in Ihren SKN Lehrgang einlesen und sind nach der Teilnahme unserem Seenotsignalmittel Kurs SKN bestens auf die SKN Prüfung im Anschluss vorbereitet.

Auch im Rahmen eines World Sailing (ehem. ISAF) Personal Sea Survival Training nach Appendix G bieten wir diesen Seenotsignalmittel Sachkunde Nachweis Kurs an.

 

Wie vom Gesetzgeber vorgesehen, erhalten Sie im Rahmen eines Segeltörns eine sehr gründliche und ausführliche 4 stündige Sachkunde Seenotsignalmittel Unterweisung an Bord. Wir schulen und prüfen mit Seenotsignalmittel Produkten der Firma PyroPol GmbH und einer Kaliber 4 Waffe der Firma Heckler & Koch.

Sie benötigen zur SKN Prüfung

  • Antrag auf Zulassung zur Sachkunde Prüfung Senotsignalmittel SKN (erhalten Sie nach Eingang Ihrer Reservierung)
  • Fotokopie Personalausweis (am Prüfungstag bitte Original vorlegen)
  • Fotokopie gültiger amtl. Sportbootführerschein, SKS, SSS oder SHS
  • Lichtbild 38x45mm

Diese Unterlagen bringen Sie bitte vollständig mit zu Ihrem Segeltörn 

Seenotsignalmittel sind Fallschirmraketen der Farben Rot, Weiß, Gelb und Grün, sowie bestimmte Rauchsignale und Handfackeln wie sie auf den meisten Charter Yachten vor zu finden sind. Unsere Seenotsignalmittel sind vom Bundesamt für Materialprüfung BAM zugelassen und finden auch auf unseren Ausbildungsschiffen Verwendung. Die verschiedenen Farben haben bestimmte Bedeutungen, die im BSH – Handbuch beschrieben sind.